Die Band

PIANO POWER STATION

Harald Wittkowski

Harald Wittkowski, der Kopf der Band hat ein Stück ostdeutsche Musikgeschichte mitgeschrieben. In den Achtzigern wurde er mit dem Elektronik-Duo POND bekannt. Unter seiner Mitwirkung entstanden neben vielen Radio- und TV-Hits mehrere LP’s bzw. CD’S und die Filmmusik zur 10-teiligen Fernsehserie “Auf der Seidenstraße”. Nachdem er 1993 als Solo-Pianist am Berliner Theater “Die Kneifzange” gearbeitet, und wieder seine Liebe zum Natur-Piano entdeckt hat, gründete der ausgebildete Musiker und Klavierlehrer mit seinem damaligen Meister-Schüler Hendrik Hache im Jahr 2000 die PIANO POWER STATION.

Robby Hund

Das Schlagzeug spielte bis zu seinem Tode 2004 Frank Hille, ehemals “Veronika Fischer Band”. Als neuer Drummer stieg 2005 der vom Blues kommende Robby Hund ein.

Martin Zöllig

Martin Zöllig übernahm 2010 den zweiten Klavier-Part. Er belegte mit einer Jazzkomposition 2004 den 2. Platz im Wettbewerb „Jugend komponiert”.

PIANO POWER STATION

lässt den Boogie-Sound in einem völlig neuen Glanz erstrahlen! Die frische und kreative Spielweise der drei Musiker geht absolut auf das Publikum über.
Zum Repertoire gehören neben eigenen Songs auch neu arrangierte Titel der Beatles, der Rolling Stones, alter Rock´n Roll Stars und klassischer Komponisten.


PIANO POWER STATION

verfügt bei Bedarf über eigene E-Pianos und über eine eigene Ton- und Lichtanlage, sowie einen ausgebildeten Toningenieur.

Im Jahr gibt PIANO POWER STATION ca. 40 bis 50 Konzerte.

Höhepunkte waren u.a.:

2016 JazzRabazz – 33. internationales Jazzfest in Nordhausen
2015 Klavierhaus Michael Masur
2015 Coselpalais, Klavierhaus Kirsten gegenüber der Frauenkirche
2014 Jazztage des Berliner Jazztreff e.V. im Alleecenter
2013 30. Jazzfest Nordhausen, u.a. Billy Cobham und Band
2012  Kunstfest Weimar
2012  Bautzener Frühling
2012  Landesgartenschau, Löbau
2011  und 2012 Jazztreff Berlin- Karlshorst
2011  als Vorband von Ray Wilson
2011  Inselleuchten, Marienwerder
2010  Coselpalais, Dresden
2010  Lange Nacht der Museen, Berlin
2010  Ahrenshooper Jazztage
2010  Kulturfabrik Hoyerswerda, Doppelkonzert mit “Modern Soul”
2010  Kino Union Berlin, Doppelkonzert mit “Monokel”
2009  Jazzmatinee, Peenemünde
2009  Freilichtkino Berlin-Friedrichshagen, Doppelkonzert mit “Engerling”

Im Sommer erlebt man PIANO POWER STATION auch zu den Kurkonzerten
in den Ostseebädern, wie Warnemünde, Binz, Göhren, Baabe, Heringsdorf,
Ahlbeck, Bansin, Zinnowitz und viele mehr!

Also lassen Sie sich mitreißen beim nächsten Konzert von PIANO POWER STATION!